Energie-Balance
Praxis für Auratechnik, Aurachirurgie und systemische Beratung

Medizin der neuen Zeit


Die Auratherapie wird auch als Energie-Medizin der neuen Zeit oder als Informations-Medizin bezeichnet. Sie ermöglicht es, Blockaden in der Aura aufzufinden und entweder zu entfernen oder umzuprogrammieren.  Es ist eine Behandlungsform, die Ursachen für Beschwerden an der Wurzel erfasst, effizient und nachhaltig wirkt und keine Nebenwirkungen hat. 

Alle körperlichen Beschwerden zeigen sich zuerst in der Aura und werden dort gespeichert, bevor sie sich im physischen Körper manifestieren. Löst man diese Beschwerden in der Aura auf, führt dies auch zu einer Veränderung im physischen Körper.

Die Auratherapie beinhaltet sowohl Auratechnik als auch Aurachirurgie und kann bei folgenden Beschwerden sehr hilfreich sein:

  • Schmerzen und körperliche Beschwerden
  • akute und chronische Krankheiten
  • Ängste, Depression, Burnout
  • Migräne, Schwindel, Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfall, Beckenschiefstand
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Augenerkrankungen und Sehfehler
  • unerfülltem Kinderwunsch
  • körperlichen, geistigen, seelischen Blockaden


Zu unserem Energiesystem gehört die Aura, eine Vielzahl von Chakren sowie unser Magnetfeld.

Die Aura ist das Energiefeld, das unseren Körper umgibt und hat eine schützende Funktion. Sie ist für unser Energiefeld das, was unser Immunsystem für unseren physischen Körper ist. Sie besteht aus mehreren Schichten und ist mit unserem physischen Körper verbunden.

Negative Einflüsse z. B. von der Umwelt, den uns umgebenden Personen oder erlebte Traumata aber auch Emotionen und negative Gedanken wirken sich auf die Aura aus. Sie alle durchdringen die Auraschichten, bevor sie unseren physischen Körper erreichen, wo sie sich als Blockaden, Symptome oder gar Krankheiten manifestieren. Alles wird auch in der Aura gespeichert. Darum ist es wichtig, körperliche Beschwerden und Krankheiten nicht nur im physischen Körper, sondern auch in der Aura zu behandeln.

Außerdem liegt jeder Krankheit ein Thema zugrunde welches ebenfalls angeschaut bzw. gelöst werden muss. Hierfür können Auratechnik-Methoden oder systemische Aufstellungen sehr hilfreich sein.

Unsere Chakren sind feinstoffliche Energiezentren und mit den Organen unseres Körpers verbunden. Die einwandfreie Funktion der Chakren ist lebensnotwendig. Die oben genannten negativen Einflüsse können die Chakren jedoch blockieren, so dass die Energie nicht mehr (richtig) fliessen kann. Dies kann zu Energieverlust und schlussendlich zu Krankheit führen.

Darum ist es sehr wichtig, unser Energiesystem von belastenden Einflüssen und (Fremd-) Energien zu befreien.

Die Auratechnik und Aurachirurgie bietet hierfür viele Behandlungstechniken, welche die Ursachen von Disbalancen und Krankheiten beheben können.