Energie-Balance
Praxis für Auratechnik, Aurachirurgie und systemische Beratung

Behandlungen

 

Eine Behandlung/Beratung dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten.

Ersttermine dauern ca. 90 Minuten.

Kurztermine dauern ca. 15-20 Min 
(z.B. Allergien löschen, ohne Beratung)

 

Klient*innenstimmen

Das sagen Klient*innen


Preise für Behandlungen/Beratungen

Der Preis versteht sich pro Stunde und wird bei längeren oder kürzeren Terminen anteilig verrechnet. 

          CHF 140.-- / 60 Min.

Bezahlung erfolgt nach der Behandlung vor Ort in bar.

Terminabsagen:

Im Verhinderungsfall bitte ich um telefonische oder schriftliche Absage spätestens 48 Std. vor dem Termin. Bei kurzfristigeren Absagen erlaube ich mir, den vollen Behandlungspreis (90 Min. für Ersttermine, 60 Min. für weitere Behandlungen, 20 Min für Kurztermine) in Rechnung zu stellen. Danke für Dein Verständnis.

Wann sind diese Behandlungen angezeigt bzw. für wen sind sie geeignet?

Meine Behandlungen/Sitzungen sind für Dich geeignet, wenn Du: 

  • Ursachen finden und lösen möchtest, anstatt nur Symptome zu behandeln
  • eine Alternative** und/oder Ergänzung zu herkömmlichen schulmedizinischen Behandlungen suchst
  • die Schulmedizin nicht mehr weiter weiss
  • bereit bist, an Dir selbst zu arbeiten
  • bereit bist, Eigenverantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen
  • es Dir wert bist, selbst etwas für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden zu tun

Hinweis:

Alle Informationen aus Behandlungen/Beratungen werden von mir vertraulich behandelt und ich unterstehe der Schweigepflicht.

**Meine Behandlungen/Beratungen ersetzten in keinem Fall eine ärztliche Konsultation. Ich stelle keine Diagnosen, rate nicht von ärztlichen Behandlungen oder Medikationen ab und gebe keinerlei Heilversprechen. Grundsätzlich arbeite ich an der Aktivierung Deiner Selbstheilungskräfte und begleite Dich in Deinem Prozess. Hierbei sind mir Deine Autonomie und Eigenverantwortung ein grosses Anliegen.

Energetische Behandlungen haben keine Nebenwirkungen. Es kann jedoch zu Erstverschlimmerungen kommen. Diese sind als Zeichen dafür zu deuten, dass der Körper arbeitet, um etwas aufzulösen oder loszuwerden. Ausserdem kann es zu Veränderungen kommen, da es sich um Prozessarbeit handelt. Die Verantwortung hierfür liegt jedoch jederzeit und vollumfänglich bei den Klient*innen.